Intervisions #11 – frei sein. Altonale, 25.06.2022

Bereits zum vierten Mal untersucht INTERVISIONS im Rahmen der altonale die Fragen des 21. Jahrhunderts – tagesaktuell und multiperspektivisch.

Gerade jetzt stellt sich die Frage, was Freiheit sein kann, besonders drängend. Wessen Freiheit? Von was? Und was bedeutet das für die anderen?

Zusammen mit weiteren Künstler*innen und Expert*innen beleuchtet MischPULK im Rahmen eines zweiwöchigen Experimentierraums mitten in der Altonaer Fußgängerzone das, was gerade unter den Nägeln brennt. Das Ergebnis: Ein performativer Parcours durch verschiedenste Perspektiven und Genres.

25.6., 17 Uhr https://www.altonale.de/veranstaltungen/premiere-intervisions-11-frei-sein/

26.06., 17 Uhr https://www.altonale.de/veranstaltungen/intervisions-11-frei-sein-2/

Um digitale Anmeldung wird gebeten, Treffpunkt vor dem Neuen Amt Altona, Neue Große Bergstr. 5

Von und mit MischPULK (Konstantin Bessonov, Lukasz Chrobok, Philipp Kaufmann, Iris Minich, Anne Schneider) und Gästen (Cliff Huen, Claude Jansen, Leonid Kharlamov, Masha Markina, Josepha Zastrow) . Produktion: Zwei Eulen.

Eine Koproduktion von MischPULK und der altonale. In Kooperation mit dem Hauptsache Frei Festival.

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCENETZ-STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTARTKULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s